Erfolge in Schortens

IK  Am 16.6.2019 waren die Ofener Leichtathleten bei den Kreis und Regionsmeisterschaften in Schortens.Insgesamt standen die Ofener Sportler 36 mal auf dem Treppchen.
Hier die Ergebnisse:

WU16
Ida Krause und da Damaris Poppen wurden jeweils in ihren 100 m Vorläufen erste.
Beim 800 m Lauf wurde Ida Krause ebenfalls erste und bei 80 m Hürden wurde damals Poppen erste. Beim Kugelstoßen wurde Ida Krause erste und Damaris Poppen zweite.

M12
Beim 75 m Vorlauf wurde Theo Krause erster, ebenfalls beim Hochsprung. Beim Kugelstoßen Diskuswerfen,Speerwerfen und Weitsprung wurde er zweiter.

M14
Den 800 m Lauf, sperren und Hochsprung. Zweiter wurde er beim Kugelstoßen und Diskuswurf

W8
Stina Bemboom wurde im 50m Lauf dritte.

W9
Lykke Mennrich wurde zweite beim Sprint Vorlauf und Merle Röller dritte. Beim Schlagball wurde Luzie Krause mit 16 m dritte. Rahel Elsen wurde bei dem 50 m Sprint vierte.

W13
Fenna Henkel wurde beim Sprintfinale und Kugelstoß zweite. Beim Diskusund Sperrwurf jeweils erste.

Staffel:
Die U10 Staffel schaffte es auf Platz 4 in der 4•50m Staffel.

Langstrecke

 Zwei Laufveranstaltungen standen in den vergangenen Wochen auf dem Terminplan der Leichtathleten des TuS Ofen.

Am 15. Juni 2019 galt es in Großenmeer 5000 Meter zu bewältigen. Trotz der bei den Läufern eher etwas unbeliebten sommerlichen Temperaturen gab es für unseren Verein drei erste Plätze. Und sie blieben alle in der selben Familie. Peer Bellmann siegte in der mJgd U14, Bruder Leif in der mJgd U16 und Vater Bellmann wurde Erster in der Altersklasse M45.

Am 06. Juni ging es für die Senioren zum Läuferabend nach Schortens. Bei dieser, vom Heidmühler FC ausgetragenen Veranstaltung mussten möglichst viel Runden auf der 400 Meter Rundbahn innerhalb einer Stunde zurückgelegt werden.

Etwas über 30, entsprechend 12900 Meter, waren es am Ende der 60 Minuten für Dietrich Boles. Dicht gefolgt von Olaf Pannenborg, der 11390 Meter schaffte. Mit 10080 Meter folgten Andreas Ulferts und Jürgen Böseler, der auf 10990 Meter kam.

In neue Bereiche / Volkslauf Gristede

Frisch aus Trainingslager kommend ging es für einige Athleten der Leichtathletikabteilung am 04.05.2019 zu dem Frühjahrsmeeting des Heidmühler FC nach Schortens. Auf diesem Sportfest standen besonders selten angebotene Wettbewerbe auf dem Programm.
So traten die vier Athleten rund um Trainer Andreas Ulferts mit dem Diskus- und Speerwurf sowie dem Hürdenlauf gleich in drei Disziplinen an, die sie nur aus dem Training kannten. Drei mal Platz eins und sechs mal Platz zwei stand am Ende der Veranstaltung auf den Urkunden von Fenna Henkel, Damaris Poppen, Leif und Peer Bellmann.
Fenna siegte im Kugelstoß und Diskuswurf der Altersklasse W13. Ebenfalls einen ersten Platz im Kugelstoß belegte Peer bei den Jungen M12. 

Auch bei einer anderen Veranstaltung konnte sich ein Sportler des TuS Ofen über einen Pokal freuen.
Beim 30. Gristeder Volkslauf am 01. Mai 2019 errang Wolfgang Blessen über die 5 Kilometer in der Altersklasse M45 den ersten Platz. Und das mit hervorragenden 19:07 min. Sohn Toki wurde bei seinem ersten Start über diese Strecke mit 26:04 min 7. in der AK U12. Piet Kraski lief in 22:28 min auf den fünften Platz der MJU16. Bei Jan Onkelbach stand am Ende 26:17 min auf der Uhr.
Über die 10 Kilometer erreichte Dietrich Boles mit 45:43 min sein persönliches Ziel eine 45 vor dem Komma zu haben. Belohnt wurde er mit Platz 4 in der Altersklasse M55. Unser zweiter Starter Jürgen Böseler benötigte für diese Strecke 48:20 min.  

 


- SEITE 1 VON 37 -

Nächste Seite  

Wird geladen
×