Sommerliche Leistungen

Eine letzte sportliche Herausforderung vor den Sommerferien gab es für ein paar Athleten des TuS Ofen beim landesoffenen Sportfest in Molbergen. Zeigte sich das Wetter an der am 24. Juni ausgetragenen Veranstaltung eher von seiner schlechten Seite, war es bei den Leistungen genau umgekehrt.

Lilly Schrotz war in Molbergen mit zwei ersten Plätzen erfolgreichste Ofener Starterin. Weder ihre 3,04 Meter im Weitsprung, noch die 17,00 Meter im Ballwurf konnten von der Konkurrenz geschlagen werden. Platz 4 (9,86 sec) im Sprint und ebenfalls Platz 4 über die 800 Meter (3:54.18 min) rundeten das gute Ergebnis ab.

Mit Lukas Friesen und Stina Bemboom gab es gleich zwei Debütanten, die ihren ersten größeren Wettkampf absolvierten. 10,14 Sekunden über die 50 Meter reichten bei Lukas für den Endlauf. Hier konnte er sich noch einmal richtig steigern und kam mit 9,87 sec in hinter Hannes Lammers vom VfL Löningen als Zweiter ins Ziel. Seine ersten 800 Meter lief er in 3:50.55 min (Platz 7). Und im Ballwurf gab es für seine 12,50 Meter noch einmal einen Podiumsplatz (3.).

Als jüngste im Feld der W08 lief Stina 10,75 sec über die 50 Meter, sprang im Weitsprung 2,22 Meter und warf den Ball 6,00 Meter weit.

In der W09 errang Greta Bemboom bei ihren zwei Starts Platz 4 über die 50 Meter (8.90 sec) und Platz 6 im Weitsprung (2.89 M). Toki Blessen lief 9,89 sec (Platz 6) über die 50 Meter, sprang sich im Weitsprung mit 2,36 Meter auf Platz 7 und warf den Ball 19.00 Meter (Platz 4) weit. Bei Nikita Friesen stand am Ende der Veranstaltung 27,00 Meter im Ballwurf (4.) und 8.72 sec (6.) über die 50 Meter auf den Urkunden. Bei Zoey Meyer waren es 9,45 Sekunden (50 Meter/Platz 4), 2,93 Meter (Weitsprung/Platz7), 11,50 Meter (Ball/Platz 8) und 3:43.69 min (800m/Platz 4)

Wird geladen
×